Hauptgericht

Tagliatelle mit Lammfilet

Tagliatelle mit Lammfilet

Zutaten (4 Personen): 200 g Tagliatelle GEFRO Diätwürze Pfeffer aus der Mühle 750 g Tomaten 2 Zwiebeln, rot 1 EL Olivenöl 25 g tiefgefrorenes Knoblauch Duo 2 EL Balsamico-Essig 2 Zweig Rosmarin 4 Lammfilets (a 150-250g) Zubereitung (ca. 30 min.): Wasser mit GEFRO Diätwürze aufkochen und anschließend Tagliatelle nach Packungsanweisung darin garen. Lammfilets ebenfalls mit GEFRO Diätwürze und Pfeffer würzen. Tomaten waschen und Stielansätze entfernen. Anschließend die Tomaten achteln. Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin 2-3 Minuten von allen Seiten braten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Knoblauch Duo und Zwiebelringe andünsten. Tomaten zugeben, mit GEFRO Diätwürze würzen, pfeffern und ca. 5 Minuten einkochen lassen. Balsamico und Rosmarinnadeln zugeben. Tagliatelle abgießen, dabei ca. 100ml Kochwasser auffangen. Nudeln unter die Tomaten mischen und aufgefangenes Kochwasser hinzugeben. Lammfilets aus der Folie nehmen, schräg in Scheiben schneiden und zu den Nudeln geben. Entstandenen Fleischsaft darüber gießen. Nährwerttabelle (pro Person): Kohlenhydrahte 77 g Eiweiß 51 g Fett 10 g kcal 615 BE...
Hühnersuppe mit Kokos

Hühnersuppe mit Kokos

Zutaten (4 Personen): 1 Päckchen TK-Zwiebel-Duo 1 TL Erdnussöl 1 EL rote Currypaste 1 1⁄2 l GEFRO klare Brühe 750 g Hähnchenbrustfilet 1 Bund Koriander 1 Packung TK-Zuckerschoten (300g) 1 Tüte Möhrenstreifen (250g) 2 EL Sojasoße Schwarzer Pfeffer 200 ml fettreduzierte Kokosmilch (400ml) Zubereitung (ca. 30 min.): Unaufgetautes Zwiebel-Duo im heißen Öl andünsten. Currypaste zufügen und unter Rühren kurz anschwitzen. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Würfel schneiden. Hähnchenfleisch in die Kokosbrühe geben und 6-8 Minuten darin garen. Korianderblättchen von den Stängeln zupfen, die Hälfte hacken, den Rest ganz lassen. Unaufgetaute Zuckerschoten und Möhrensteifen in die Suppe geben, aufkochen. Suppe mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken, Koriander untermischen. Nährwerttabelle (pro Person): Kohlenhydrahte 19 g Eiweiß 52 g Fett 15 g kcal 417 BE...
Schnelles Hähnchencurry

Schnelles Hähnchencurry

Zutaten (4 Personen): 450 g Hähnchenbrustfilet 500 g Lauch 400 g Möhren 1 Chilischote, rot 1 TL Fruchtzucker 4 EL Limettensaft 1 EL Öl (z.b Omega-3-Öl oder Olivenöl) GEFRO Diätwürze 2 EL Currypulver 2 TL Koriandergrün (gemahlen) 1 EL Öl (z.B. Sesamöl) Zubereitung (ca. 30 min.): Hähnchenbrustfilet in 2 cm breite Streifen schneiden. Lauch putzen, nur das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. Möhren schälen und auf einem Gemüsehobel in nicht zu dünne Streifen hobeln. Chilischote entkernen und fein hacken. Fruchtzucker mit Limettensaft und Sesamöl verrühren. Etwas Öl in einer Pfanne sehr heiß werden lassen. Lauch und Möhren mit 1EL Currypulver hineingeben, unter Wenden 2-3 Minuten anbraten und herausnehmen. Restliches Öl dazugeben, stark erhitzen. Das Hähnchenfleisch mit restlichem Curry, Chili und der Hälfte des Limetten-Sesamöls 2-3 Minuten unter Wenden braten. Angebratenes Gemüse mit restlichem Limetten-Sesamöl und des Koriandergrüns dazugeben und mit GEFRO Diätwürze abschmecken, auf den Tellern anrichten. Nährwerttabelle (pro Person): Kohlenhydrahte 13 g Eiweiß 32 g Fett 9 g kcal 262 BE...
Hirschgulasch

Hirschgulasch

Zutaten (6 Personen): 1 kg Gulasch, vom Hirsch 3 EL Butterschmalz 200 g Zwiebeln, klein gewürfelt 1 Möhre, klein gewürfelt 1 Stück Knollensellerie, klein gewürfelt 1 Handvoll Steinpilze, getrocknet 100 ml Einweichwasser 1 EL Tomatenmark GEFRO Diätwürze Pfeffer 6 Wacholderbeeren, etwas zerdrückt 3 Nelken, etwas zerdrückt etwas Thymian 200 ml Wein, rot, trocken 400 ml Wildfond 1 EL Essig, Rotweinessig oder Aceto Balsamico 4 EL Preiselbeerkompott 1 Prise Zucker Zubereitung (ca. 40 min.): Die getrockneten Steinpilze 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen, auspressen und in kleine Stücke schneiden. Das Gulasch abtropfen lassen und trocken tupfen. Butterschmalz im Bräter erhitzen, die Gulaschstücke portionsweise darin scharf anbraten und herausnehmen. 
Die Zwiebeln, Möhre, Steinpilze und den Sellerie im Bräter anbraten, Tomatenmark anschwitzen, nach und nach mit etwas von dem Rotwein, Wildfond, Pilzwasser ablöschen (max. die Hälfte) dann das Fleisch hinzugeben, mit GEFRO Diätwürze und Pfeffer würzen. Den restlichen Rotwein, Rotweinessig, das Einweichwasser, die Gewürze und 2 EL der Preiselbeeren und eine Prise Zucker hinzugeben. Bei geschlossenem Deckel ca. 2 ½ – 3 Stunden schmoren, bis das Fleisch zart ist, gelegentlich umrühren. Die letzte halbe Stunde ohne Deckel schmoren, damit die Soße besser eindicken kann. Zum Schluss die restlichen Preiselbeeren hinzufügen, mit GEFRO Diätwürze, Pfeffer und Rotwein abschmecken. Nährwerttabelle (pro Person): Kohlenhydrahte 11 g Eiweiß 36 g Fett 17 g kcal 363 BE...
Kartoffelstampf mit gebratenem Kabeljau

Kartoffelstampf mit gebratenem Kabeljau

Zutaten (2 Personen): 500 g Kartoffeln, mehlig kochend GEFRO Diätwürze Pfeffer Muskat 1 Minirömersalat 1 kleine Zwiebel 50 g Kabeljau 2 EL Mehl 1 EL Halbfettmargarine 1⁄2 TL Thymian, getrocknet 1 TL Öl 1⁄8 l Milch (0,3%) Zubereitung (ca. 30 min.): Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und zugedeckt in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Fisch abspülen, trocken tupfen und in 2 oder 4 Stücke schneiden. Mit GEFRO Diätwürze und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel und Thymian kurz darin anbraten und anschließend herausnehmen. Öl im vorhandenen Bratfett erhitzen. Fisch darin erst auf der Hautseite ca. 2 Minuten anbraten. Dann wenden und 3-4 Minuten zu Ende braten. Kartoffeln abgießen. Milch zugeben, kurz erwärmen und alles zu Püree stampfen. Salatstreifen und Thymian-Zwiebelmix unter das Püree heben. Mit GEFRO Diätwürze und Muskat abschmecken. Püree mit Kabeljau anrichten. Nährwerttabelle (pro Person): Kohlenhydrahte 47 g Eiweiß 31 g Fett 6 g kcal 376 BE...
Fritatta mit Zucchini und Ziegenkäse

Fritatta mit Zucchini und Ziegenkäse

Zutaten (4 Personen): 2 Schalotten 2 Knoblauchzehen 400 g Zucchini 2 EL Pflanzencreme 250 g Paprika, rot 8 Stiele Minze GEFRO Diätwürze Pfeffer 3 Vollei 5 Eiklar 110 g Ziegenfrischkäse, light Zubereitung (ca. 40 min.): Schalotten fein würfeln und den Knoblauch ebenfalls fein hacken. Zucchini waschen, der Länge nach vierteln und schräg in 2 cm breite Streifen schneiden. Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen. Zucchini und Schalotten darin unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer bis starker Hitze 3 Minuten braten. Paprika klein schneiden. Blätter der Minze zupfen und hacken. Knoblauch kurz mit den Zucchiniund Paprika braten. Minze untermischen und kräftig mit GEFRO Diätwürze und Pfeffer würzen. Eier verquirlen und in der Pfanne verteilen. Frischkäse in groben Stücken draufgeben. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3–4, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Backofengitter auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen. 5 Minuten ruhen lassen und auf eine Platte geben. Mit den restlichen abgezupften Minzblättern garnieren. Nährwerttabelle (pro Person): Kohlenhydrahte 9 g Eiweiß 18 g Fett 15 g kcal 149 BE...